Lesen für FEM.A: Bilderbuchkino mit Cornelia Travnicek

Lesen für FEM.A: Bilderbuchkino mit Cornelia Travnicek

Bezirksmuseum Hietzing | 1130, Am Platz 2

Die Autorin präsentiert ihre beiden Bilderbücher für die Altersklasse 5-7 Jahre auf der großen Leinwand und beantwortet gerne neugierige Fragen über ihre Geschichten und das Leben als Autorin.

  • “Kurz bevor der Wecker klingelt”, illustriert von Raffaela Schöbitz, Picus Verlag 2023
  • “Zwei dabei”, illustriert von Birgitta Heiskel, Picus Verlag 2019

 

 

Die Buchhandlung Ober St. Veit wird mit einem Büchertisch vor Ort sein, wo Du die Bücher sowie aktuelle feministische Literatur kaufen kannst.

 

Über die Autorin

CORNELIA TRAVNICEK, geboren 1987, lebt in Niederösterreich. Sie studierte an der Universität Wien Sinologie und Informatik und arbeitet Teilzeit als Researcher und Projektmanagerin in einem Zentrum für Virtual Reality und Visualisierung. Für ihre literarischen Arbeiten wurde sie vielfach ausgezeichnet, u. a. erhielt sie 2012 den Publikumspreis bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt für einen Auszug aus ihrem Roman “Junge Hunde”. Ihr dritter Roman „Feenstaub“ war auf der Shortlist des Österreichischen Buchpreises 2020. Neben einigen eigenständigen Publikationen veröffentlichte sie auch diverse Texte in Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen (wie Die Zeit, Der Standard, Volltext, LICHTUNGEN, Manuskripte). 2019 erschien ihr erstes Kinderbuch “Zwei dabei” im Wiener Picus Verlag.
Im Jahr 2023 folgte ihr zweites Bilderbuch “Kurz bevor der Wecker klingelt”, illustriert von Raffaela Schöbitz, ebenfalls im Picus Verlag erschienen.

gefördert durch

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Hast Du schon vorab Fragen oder kannst Du beim Webinar nicht dabei sein? Interessiert Dich ein Aspekt besonders? Dann schicke uns gerne eine E-Mail an event@verein-fema.at unter der Angabe des Namens des Webinars. Wir leiten Deine Frage an die Vortragende weiter und beantworten sie nach Möglichkeit im Webinar.

Pin It on Pinterest