NEU

FEM.A Telefon:
+43 676 77 21 606

für Gespräche über das eigene Obsorge-,
Kontaktrechts- oder Unterhaltsverfahren

Du erreichst uns jeden
Mo, Mi, Do, Fr 9:00 – 12:00 Uhr
und Di 14:00 – 17:00 Uhr –
FEM.A ist ganz Ohr
für Deine Probleme.

FEMA – VEREIN FEMINISTISCHE ALLEINERZIEHERINNEN

Wir kämpfen für starke Mütter und ihr Recht auf ein sorgenfreies Leben.
Für ihre Kinder und ihr Recht auf eine glückliche Kindheit.

NEU

FEM.A Telefon:
+43 676 77 21 606

für Gespräche über das eigene Obsorge-,
Kontaktrechts- oder Unterhaltsverfahren

Du erreichst uns jeden
Mo, Mi, Do, Fr 9:00 – 12:00 Uhr und
Di 14:00 – 17:00 Uhr –
FEM.A ist ganz Ohr für Deine Probleme.

Verein FEM.A ist bekannt aus:

Woman
Der Standard
ORF
Die Presse
Kurier
Kronenzeitung
Wiener Zeitung
Wienerin
OE24
NOEN
Kleine Zeitung

FEM.A – Ein Verein stellt sich vor

Andrea Czak, Obfrau und Gründerin von Verein feministische Alleinerzieherinnen – FEM.A, erzählt über die Ziele des Vereins.

Wofür steht der Verein FEM.A?

Die feministischen Alleinerzieherinnen kämpfen:
für starke Mütter und ihr Recht auf ein sorgenfreies Leben.
Für ihre Kinder und ihr Recht auf eine glückliche Kindheit.
Wir heißen  Verein Feministische Alleinerzieherinnen, weil 94 Prozent der Alleinerziehenden Frauen sind.

Was will der Verein FEM.A?

Keine automatische, gemeinsame Obsorge bei jeglicher Gewalt - vor allem psychischer Gewalt!
Gewaltschutz muss oberste Priorität haben und vor Kontaktrechten von gewalttätigen Kindesvätern stehen!
Unterhaltssicherung für jedes Kind in Österreich!
Die aufwendige, unbezahlte Care-Arbeit der Mütter muss finanziell abgegolten werden!

Was bietet der Verein FEM.A?

Information

Austausch und Vernetzung mit anderen Betroffenen in einem moderierten Forum in unserem Mitgliederbereich – für wertvolle Tipps und Unterstützung aus der Praxis

Kostenloser FEM.A Newsletter – mit Veranstaltungshinweisen, Informationen und Empfehlungen

Informationen über Facebook, Twitter, Instagram und LinkedIn – damit wir alle erreichen können

FEM.A Kalender – mit FEM.A- und anderen Veranstaltungen, Jahrestagen und anderen wichtigen Hinweisen

Vermittlung von spezialisierten Anwältinnen, Gutachterinnen, Psychologinnen, Psychotherapeutinnen

Stärkung

Kostenlose Vorträge rund um die Themen Obsorge-, Kontaktrechts- und Unterhaltsverfahren

Kostenlose Seminare zur psychosozialen Unterstützung

FEM.A Telefon für Gespräche über das eigene Obsorge-, Kontaktrechts- oder Unterhaltsverfahren

Beratung

Rechtsberatung

Kostenlose Erstberatung von Anwältinnen, die auf Familienrecht spezialisiert sind

Psychosoziale Beratung

Kostenlose Erstberatung von Psychologinnen und Psychotherapeutinnen, die auf Mütter in Pflegschafts-verfahren spezialisiert sind

Wir arbeiten überparteilich und sind an keine politische Partei oder Organisation gebunden.

Du möchtest uns und unsere Arbeit unterstützen?

Das freut uns! Mit einer Spende hilfst du uns, weiterhin unser Angebot von Online-Workshops, Online-Seminaren und die kostenlose Telefonbetreuung Alleinerzieher*innen anzubieten, unsere Projekte (Infostände, Presseaussendungen, Podiumsdiskussionen, Teilnahme an Veranstaltungen, etc.) zu ermöglichen und unsere Arbeit zur Sichtbarmachung der sozialen, juristischen und finanziellen Ungerechtigkeiten von Alleinerzieher*innen weiterzuführen. – für ein besseres Familienrecht in Österreich.

Jeder Beitrag, ist er noch so klein, ist wichtig!

Mit freundlicher Unterstützung von

Logo Bundesminisiterium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

Pin It on Pinterest

Share This