FEM Elternambulanz

Schwerpunkt(e): Gesundheit und Schutz vor Gewalt

Die FEM-Elternambulanz ist eine psychologische Spezialambulanz für Schwangere in Krisen sowie für Mütter und Eltern mit psychosozialen Belastungen nach der Geburt. Das kostenlose Angebot umfasst

  • Informationsgespräche,
  • Beratung,
  • Krisenintervention
  • gegebenenfalls Weitervermittlung an eine längerfristige Betreuungsform
  • oder an andere adäquate Unterstützungsangebote.

Frauen mit Migrationserfahrungen werden in den Erstsprachen Türkisch und Polnisch beraten. Insgesamt verfolgt die FEM-Elternambulanz das Ziel, möglichst gute Startbedingungen für Kinder und Eltern zu schaffen.

Wie können Sie einen Termin vereinbaren?

Telefonische Terminvereinbarung für Beratungsgespräche:
Montag – Freitag 08.30 bis 12.30 Uhr unter +43 650 546 30 66
Beratungen in den Sprachen: Deutsch, Polnisch und Türkisch

Die FEM-Familiensprechstunde ist ein Spezialangebot für Schwangere, Mütter und Eltern. Sie ist kostenfrei und unbürokratisch – eine Voranmeldung ist nicht nötig! Die FEM Familiensprechstunde bietet Krisengespräche und Einzelberatungen zu Themen wie Erziehung und Eltern-Kind-Bindung, Partnerschaft, (unerfüllter) Kinderwunsch etc.

Bei Bedarf werden Sie dabei unterstützt, eine für die individuelle Situation passende Anlaufstelle zu finden.
Sprechstunde Deutsch: Donnerstag, 14.00 bis 16.00 Uhr
Sprechstunde Türkisch: Mittwoch 15.00 bis 17.00 Uhr

Für wen ist das Angebot?

In erster Linie richtet sich das Angebot der FEM-Elternambulanz an schwangere Frauen und Mütter mit Kindern zwischen 0-3 Jahren, die psychosozial belastet oder in einer Krise sind.

Klinik Ottakring, Montleartstraße 37/Pavillon 20, 1160 Wien

Telefon: 01/49150–4277

E-Mail:  kfl.fem@gesundheitsverbund.at

Kontaktdaten:

Name: FEM Elternambulanz
Telefon: 01/49150–4277
Adresse: Klinik Ottakring, Montleartstraße 37/Pavillon 20, 1160 Wien
Mail: kfl.fem@gesundheitsverbund.at
Web:

Pin It on Pinterest